Die besten Casual-Dating Seiten

Casual-Dating: Was ist das für ein Dating?

„Casual-Dating“ ist ein Ausdruck, der heutzutage immer dann auftaucht, wenn Singles über Beziehungsoptionen sprechen. Doch so geläufig er auch ist, es gibt immer noch viele Leute, denen nicht klar ist, was er bedeutet. Um festzustellen, inwieweit diese Form für dich geeignet ist, solltest du zunächst die Definition kennen. Du möchtest dich nicht mit einer anderen Person darauf stürzen, ohne zu wissen, wo du eigentlich stehst. Die damit verbundenen Vor- und Nachteile werden dir bei der Entscheidung helfen, ob es für dich geeignet ist.

Einfach ausgedrückt sind Casual-Datings, wenn man eine Bindung mit einem Partner eingeht, zu dem man sich hingezogen fühlt, ohne dass man einander hingebungsvolle Gefühle zeigen muss. Das bedeutet, dass es noch viel Raum für eine starke Bindung zwischen den beiden gibt.

Es ist lediglich so, dass das Paar nicht verpflichtet ist, sich ausschließlich einander hinzugeben. Es gibt Raum für Männer und Frauen, romantisches Interesse an anderen Menschen zu zeigen und andere Sexualpartner zu suchen. Im Wesentlichen bedeutet das also, dass es in einer lockeren Beziehung keinen Pakt zwischen dir und deinem Gegenüber gibt. Es ist ungezwungen, sorglos, während beide Seiten davon profitieren.

Ein Casual-Dater zu werden, ist für viele Menschen in der modernen Gesellschaft eine Offenbarung gewesen. Es bedeutet, dass Menschen die Möglichkeit haben, ihre Bindung zu einem anderen Menschen zu testen, ohne gleich darauf einzugehen. Sich voll und ganz jemandem neuen zu widmen, kann eine äußerst anstrengende Erfahrung sein. Vielleicht hast du Vertrauensprobleme durch schlechte Erfahrungen. Du fühlst dich vielleicht erfüllter, wenn dir deine Optionen offen stehen. Vielleicht warst du einfach nie der Typ, der monogam bleibt.

Ein Bonus neben der Freiheit, keine Bedingungen stellen zu müssen, ist zugleich die Aufregung, dass die Dinge spontan sind. Dies kann mit mehreren Liebhabern erreicht werden. Es gibt keine emotionalen Bindungen, die zu einem Gefühl führen können, das dich ständig auf Zack halten kann.

Während dieser entspannten Art des Dating hast du die Freiheit, dir Liebhaber zu schnappen, wie und wann du willst. Es gibt nicht die Verpflichtungen, die dich binden, im Gegensatz zu Verheiratete und die Möglichkeit, dieses Single-Leben aufrechtzuerhalten, kann sehr belebend sein. Online-Casual-Dating über entsprechende Websites kann ideal für jeden sein, der Gelegenheitssex möchte, und ist perfekt für die Erotik-Industrie. Wenn du jedoch eine starke emotionale Bindung willst, fühlst du dich vielleicht leer und musst nach einer weniger oberflächlichen Beziehung suchen.

Wer ist für Casual-Dating am besten geeignet?

Wer begibt sich auf Casual-Dating am häufigsten und wem man dort am meisten entgegenkommt? Wenn du eine Zeit zu zweit mit jemandem eingehst, ist es wichtig zu wissen, dass ihr beide auf der gleichen Wellenlänge seid. Das kann unnötigen Herzschmerz auf ganzer Linie vermeiden, sofern man sich sofort mit einer Beziehung anfreundet. Viele Leute sind nicht darauf eingestellt, sich an diese Form von Dating zu gewöhnen. Es kann deinen Zeitplan schwer belasten, wenn du ein geschäftiges Arbeitsleben hast und du ein paar verschiedene Liebhaber hast, mit denen du Bettgeschichten teilst!

Wenn du versuchst, die Liebhaber so gut wie möglich zu mischen, musst du gleichzeitig ein gutes Gedächtnis haben. Du willst nicht verwechseln, was ein Partner gesagt hat mit dem, was ein anderer gesagt hat! Das kann eine sehr unangenehme Situation sein.

Außerdem gibt es die Gefahr, sich zu sehr auf jemanden einzulassen, wenn man sich auf ihn stürzt und er die Liebe nicht erwidert. Dies kann ein sehr verwirrendes Szenario sein und kann dich mit tiefem Bedauern zurücklassen. Du musst von deinem Geisteszustand in Bezug auf die Beziehung zwischen euch überzeugt sein. Wenn du das Gefühl hast, dass du eine bedürftige Person bist, die unbewusst den in den Träumen vorkommenden Mann oder Frau sucht und ihr Leben dafür geben möchte, dann solltest du dich wahrscheinlich davon fernhalten.

Auch hier gilt wieder, dass Casual-Dating für bestimmte Arten von Menschen durchaus befriedigend sein kann. Es gibt Menschen, die in Beziehungen schwierige Zeiten durchmachen. Das kann sie zu der Annahme verleiten, dass die beste Form der intimen Interaktion zwanglos ist, da sie nicht riskieren können oder wollen, den Schmerz zu spüren, den sie in der Vergangenheit hatten.

Es kann auch sein, dass du als Casual-Dater dich nur vorübergehend auf den Spaß einlassen willst, um dich von einer früheren Beziehung zu erholen. Wenn du jemanden triffst, den du attraktiv findest, kann diese physische und emotionale Leere füllen.  Ob es ein Flirt ist, der zu etwas heißerem führt, oder ein durch Freunde organisiertes Treffen, es kann genau das Richtige sein, um deinen Bedürfnissen entgegenzukommen. Das ist der Grund, warum es sich bei vielen verschiedenen sozialen Gruppen als ein solcher Trend durchgesetzt hat.

Dating ohne Verpflichtungen auf Casual-Dating-Seiten

Heutzutage haben die Leute die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten, die sie auf Casual-Dating-Webseiten entdecken können. Das kann eine Menge Arbeit ersparen, wenn man den richtigen Partner finden will. Du kannst ein Profil erstellen und innerhalb von Minuten passende Treffer als Suchergebnisse finden.

Es gibt eine große Auswahl an Dating-Portalen, die einen guten Ruf genießen. Du musst nur ein scharfes Auge haben, um ein Portal aufzuspüren, dem du vertrauen kannst. Die Dating-Anbieter können also die Antwort auf deine Gebete sein, da du mit Leuten in Verbindung gebracht wirst, die du in der Vergangenheit nicht finden konntest. Es kann ein Geschenk des Himmels für so viele sein, die einfach nur ein Dating ohne Verpflichtungen wollen. Du kannst in den Profilen deine Vorlieben und Abneigungen abwägen und anhand deiner Vorlieben sehen, ob ihr zueinander passt.

Manche Leute halten diese Seiten für die größte Erfindung seit dem Rad, aber es gibt auch Haken, die man beachten muss. So sehr man alles über sich selbst preisgeben kann, genauso gut kann man auch behaupten, jemand zu sein, der man eigentlich nicht ist.

Es ist wohlbekannt, dass manche Leute Fake-Profile verwenden, um entweder mit Geld zu betrügen oder einfach nur Spaß daran zu haben, vorzugeben, jemand zu sein, der man nicht ist. Manche Seiten unternehmen Schritte, um dieses Problem zu bekämpfen, indem du dein Profil verifizieren musst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zu überprüfen, ob jemand ein echtes Mitglied ist, um die Seite vertrauenswürdiger und zuverlässig zu machen.

Die einfachste Methode, um herauszufinden, ob das Mitglied echt ist, besteht darin, eine Nachricht an sie zu schicken und zu sehen, was sie schreiben und zwischen den Zeilen in ihren Nachrichten zu lesen. Wenn sie laut ihren Nachrichten und Bildern echt und legitim erscheinen, dann werden sie es höchstwahrscheinlich auch sein.

Die beste Idee ist, einfach eine ganze Reihe von Profilen zu testen, um herauszufinden, wie gut du dich mit ihnen verbindest. Du kannst abwägen, mit wem es richtig ist, die Dinge auf die nächste Ebene voranzutreiben und dich von dort aus real zu treffen.

So sehen die Vorteile von Casual-Dating aus

Casual-Dating-Websites haben in den letzten zehn Jahren immer mehr Leute weltweit Zugang zum Internet bekommen. Es ist ein wachsender Markt für eine Vielzahl der Plattformen, die sich in ihrem Erfolg und ihrem Ruf unterscheiden, deren  Hauptvorteile sind:

  1. Bequemlichkeit und Zeitersparnis

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich für Date um Date zur Suche nach dem Partner verabreden musste, um den gewünschten zu finden. Jetzt brauchst du nur noch eine Website auszuwählen, die dir gefällt, dein Profil zu erstellen und deine Suchkriterien in der Suchbox einzustellen. Viele Webseiten verwenden spezielle Algorithmen, um dein Profil mit gleichgesinnten Partnern abzugleichen, so dass du gar nicht erst suchen musst! Sie zeigen dir die Ergebnisse direkt vor dir an.

  1. Mehr Vertrauen mit Anonymität und nicht von Angesicht zu Angesicht

Für viele Menschen kann das Dating im wirklichen Leben ein belastender Vorgang sein. Schüchternheit kann für Leute sehr einschränkend sein, wenn sie neue Leute treffen. Das kann dazu führen, dass du dich nicht öffnen und teilen kannst, was du gerne hättest. Mit Casual-Dating musst du jetzt nicht mehr unter dem Druck der Schüchternheit stehen und mit einem Postfach kannst du teilen, was du willst. Der Grad des Selbstbewusstseins eines jeden wird durch diesen Luxus stark vermindert und so ist das Verbinden ein reibungsloserer Prozess.

  1. Den Grundstein für deine Verbindung legen

Da du anderen Casual-Datern die Nachrichten schicken kannst, kannst du sie auch vor deinen lockeren Dates ein wenig kennenlernen. Das erspart euch eine Menge unnötigen Smalltalk beim Kennenlernen. Das Treffen mit jemandem geht reibungslos vonstatten, da ihr anfangen könnt, darüber zu reden, was ihr voneinander wisst und was ihr gemeinsam habt. Das kann für jede Beziehung sehr stärkend sein und gibt ihr einen stetigen Schub, wie gelungen sie ist.

  1. Die Möglichkeit, deine wildesten Fantasien zu teilen

Nachrichten sind nicht nur befähigend, das anfängliche Unbehagen beim Kennenlernen eines Fremden zu überwinden. Es ist auch sehr befreiend, wenn du deine tiefsten Fantasien teilst und siehst, wie die andere Partei reagiert. Dies ist ein weiterer großer Schritt in der Schaffung einer soliden Grundlage für eine Verbindung in Casual-Dates und ein Weg, um Regeln zwischen euch aufzustellen.

Die Nachteile von Casual-Dating

So sehr Casual-Dating für Singles ein Traum sein kann, so sehr kann es in gewisser Hinsicht auch ein Alptraum sein. Hier ist ein Überblick über Bereiche, die dir den Drang zur Nutzung dieser Seiten rauben können. Diese beinhalten:

  1. Mangel an guter altmodischer Spontaneität

Da eure Bindung im Internet begonnen hat, ist viel von dem spontanen, instinktiven Charme verschwunden, wenn ihr euch persönlich trefft. So sehr der Beginn mit dem Kennenlernen und Flirten auf einer Website auch ermächtigend ist, so wenig hast du den einzigartigen Funken der Chemie von Angesicht zu Angesicht.

Wenn man Dinge über den anderen verrät und das Gesicht der anderen Partei aufleuchten sieht. Die Neuartigkeit in dem, was du enthüllst, ist nicht sehr groß und du wirst das nicht erleben. Es gab auch den zusätzlichen zufälligen Charme von Blind Date Erfahrungen, die du offensichtlich nicht haben wirst, nachdem du dein Match auf einer Website gesehen hast.

  1. Casual-Dating kostet

Viele beliebte Casual-Dating-Plattformen verlangen von ihren Nutzern eine Gebühr. Diese Gebühr erhöht sich in Abhängigkeit von der Nutzung der Website und der Anzahl der Nachrichten an andere Nutzer etc. Dies ist ein großer Nachteil, da viele der seriösesten Seiten nicht kostenlos sind. Wenn du den Leuten auf diesen Seiten Nachrichten sendest, kann das im Handumdrehen dein Guthaben auffressen und zu echter Unzufriedenheit führen. Besonders, wenn du nicht bald ein passendes Match findest.

  1. Catfishing

Es besteht stets das Risiko, dass du auf einer Online-Dating-Plattform gefangen wirst. Das bedeutet, dass du den Eindruck bekommst, du redest mit jemandem und wenn du ihn triffst, ist er nicht diese Person. Ob die Person Bilder von jemand anderem benutzt hat oder über ihren Beruf oder andere Details gelogen hat. Du hast keine Garantie, wenn du jemanden von einer Website triffst, dass es wirklich die Person ist, für die sie sich ausgibt.

  1. Du kannst dein Casual-Dating online nicht geheim halten

So sehr du die Freiheit hast, viele potenzielle Partner zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten, so sehr setzt du dich auch anderen Menschen in deiner Nähe aus. Die Leute wollen vielleicht nicht wissen, dass du diese Art des Dating nutzt. Sobald du ein Profil erstellt hast und du es veröffentlichst, kannst du von den Leuten in deiner Umgebung gesehen werden oder diese Informationen können an Leute weitergegeben werden, die du kennst. Freundschaften mit Leuten, die du kennst und die dich wahrnehmen, könnten gefährdet sein und du könntest unnötigen Stress haben.

Portal für Casual-Dating

Du hast die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Dating-Portalen. Zu den beliebtesten in Deutschland gehören Gibmirsex.com und BeNaughty.com. Diese Seiten haben sich über viele Jahre einen guten Ruf aufgebaut und du wirst es schwer haben, bessere zu finden. Bei diesen Webseiten bekommst du das, wofür du bezahlst und es ist eine Investition. Wenn du dich am Ende mit einem Partner treffen kannst, der der Mann oder die Frau deiner Träume ist, ist der von dir bezahlte Preis bedeutungslos.

Wenn du ein begrenztes Budget hast und nicht zu viel in Dates investieren kannst, gibt es ein paar kostenlose Seiten für Casual-Dating, die du auch ausprobieren kannst. Das ist das Gute an Casual-Dating in der heutigen Zeit, dass es einen großen Markt dafür gibt. Es gibt Seiten, die sich als Zufluchtsort für die teuren Marktführer anbieten. Es ist also wichtig, die Möglichkeiten mit so vielen Webseiten wie möglich zu testen. Lies die Bewertungen und wäge die spezifischen Vor- und Nachteile der jeweiligen Seite ab. Jeder hat seine eigenen Kriterien, daher sind manche Webseiten mehr auf dich zugeschnitten als andere. Also suche jetzt nach dem richtigen Online-Dating-Portal.

Der große Vorteil dieser Seiten gegenüber Dates mit Leuten aus deinen Kontakten ist, dass du Leute treffen kannst, die du normalerweise im echten Leben nicht treffen würdest. Wenn du ein älterer Mann bist, aber junge Frauen als sehr attraktiv empfindest und mit ihnen ausgehen willst, kannst du das ohne den Nachteil, dafür von deinem Umfeld stigmatisiert zu werden.

Dasselbe gilt für dich, wenn du ein junger Mann bist und ältere Frauen gerne treffen möchtest. Die Möglichkeiten sind endlos. Jeder hat seinen eigenen Geschmack, wenn es darum geht, den richtigen Partner zu finden. Ob es nun darum geht, eine Affäre mit Sex-Dates zu wollen oder die wahre Liebe mit deinem Traum zu finden, alle Möglichkeiten sind abgedeckt.

Was sind die Kriterien für die Auswahl des Portals?

Es kann eine große Entscheidung sein, sich auf ein bestimmtes Casual-Dating-Portal zu begeben. Es gibt so viel Auswahl, dass du vielleicht keine Ahnung hast, wo du anfangen solltest. Die Kriterien für die Auswahl des Portals sind unerlässlich.

  • Zuallererst musst du dein Dating-Potenzial genau bestimmen. Ob es sich um Kurzzeitdating, Partnersuche oder sogar Freundschaften handelt, jede Seite ist auf das eine oder andere spezialisiert. Aus dem Layout der Seiten ist klar ersichtlich, worin sie sich auszeichnen und was sie ihren Mitgliedern bieten. Um einen Großteil der Arbeit bei diesem Auswahlverfahren zu erleichtern, ist es am besten, die Rezensionen zu lesen. Auf diese Weise kannst du ableiten, welcher Anbieter am besten zu deinen Bedürfnissen passt.
  • Andere zu beachtende Kriterien für die Auswahl des Portals sind, wie kompatibel die Mitglieder sind, mit denen die Seite dich aufgrund der von dir festgelegten Parameter verlinkt. Du wirst auch feststellen wollen, wie rigoros und gründlich die Registrierung auf den Portalen ist, und welche Besonderheiten diese Seite aufweisen kann. Wie benutzerfreundlich die Website ist: Du möchtest dich nicht durch äußere Faktoren irritieren lassen, während du versuchst, dich mit deinem Traum-Liebhaber zu verbinden.
  • Sicherheit ist auch eine Priorität. Du willst nicht, dass Details über dich durchsickern, die privat sein sollen. Noch wichtiger ist, dass du deine Bankdaten nicht preisgeben solltest, wenn du die Zahlung des Mitgliedsbeitrags einrichtest. Du möchtest auch nicht, dass die Seite mehr Geld von deinem Bankkonto abhebt, als sie dir versprochen hat.

Außerdem solltest du sicherstellen, dass sie mit ihren Abhebungen effizient sind. Schließlich ist auch Hilfe und Support ein großes Verkaufsargument. Wenn du Probleme mit der Bezahlung oder Probleme mit dem Service hast, solltest du wissen, dass sie Probleme lösen können. Aus allen diesen Gründen ist ein Casual-Dating-Vergleich notwendig, damit du das nötige Vertrauen haben kannst, bevor du diese Reise unternimmst.